Du möchtest das Sommerekzem oder ein anderes Hautproblem Deines Vierbeiners behandeln, Box und Stallung oder das Heu von Keimen befreien, ebenso die Geräte und … dann brauchst Du ein gutes Desinfektionsmittel. Wir haben ein super verträgliches Produkt auf Salzbasis entwickelt, mit dem Du Viren, Bakterien oder Pilzen im Handumdrehen den Garaus machst: SALOXAN Animal. Der Clou: Du kannst mit diesem Desinfektionsmittel sogar die Luft im “Reiterstübchen” oder im Büro desinfizieren.

 

Was ist das Besondere an dem Desinfektionsmittel SALOXAN Animal?

Es ist ein oxidatives  Desinfektionsmittel, das auf Salzwasserbasis funktioniert und  keinen Alkohol enthält. Desinfektionmittel mit Alkohol gibt es ja zur Zeit überall. SALOXAN Animal ist gesundheitlich völlig unbedenklich, selbst, wenn es in die Augen oder den Mund gerät. Dabei aber hochwirksam gegen Keime.

 

Wie genau kann ich SALOXAN Animal für mein Pferd oder im Stall verwenden?

Wir haben verschiedene Produkte entwickelt. Wenn Du den Stall oder die Box ausgemistet und gereinigt hast, kannst Du das gebrauchsfertige oxidative Desinfektionsmittel einfach vernebeln. Dazu füllst Du “SALOXAN Animal Desinfektion” zum Beispiel in unseren Kaltvernebeler “Hurricane”. Dann drückst Du einfach den Startknopf und los geht´s! Aus drei Düsen kommt ein ganz feiner Sprühnebel, der die Luft und alle Oberflächen von Viren, Bakterien oder Pilzen und deren Sporen desinfiziert. Natürlich auch Geräte oder was sonst noch desinfiziert werden soll wie etwas das Heu.

 

Brauche ich mit dem oxidativen Desinfektionsmittel die Flächen gar nicht zu wischen?

Absolut nicht! Das oxidative Desinfektionsmittel wirkt nämlich ganz  anders als eines auf Alkoholbasis. Die zerstören die Keime letztendlich indem man reibt oder drückt, also eine Fläche abwischt. SALOXAN Animal vernebelt man einfach oder sprüht es auf. Wenn das oxidative Desinfektionsmittel auf einen Keim trifft, in der Luft oder auf einer Fläche, durchbricht es dessen Zellwand, oxidiert und neutralisiert ihn. Indem wir Sauerstoff in den Keim bringen, geht er quasi kaputt. Zahnärzte nutzen diese Methode übrigens schon lange, um Wurzelkanäle damit zu spülen und von Bakterien zu befreien. Es ist also wirklich völlig unbedenklich für die Gesundheit. Und weil der Nebel besonders fein ist, die Sprühpartikel also sehr klein sind, braucht man auch gar nicht viel von dem Desinfektionsmittel. Etwa 50-80 ml genügen für eine Pferdebox. Du bekommst “SALOXAN Animal Desinfektion” in einer kleinen Sprühflasche von 100 ml für den Handgebrauch, in einer Literflasche oder im Kanister mit einem, fünf oder zehn Liter Inhalt.

 

Wie gehe ich bei meinem Pferd vor, wenn es eine Wunde oder zum Beispiel ein Ekzem hat?

Wir haben noch etwas ganz Tolles entwixckelt: das” SALOXAN Animal Gel” (150ml). Es ist ein weiches Gel, das sich auch aufsprühen lässt. Wenn man die kleine Flasche schüttelt, wird es sogar flüssiger. Genau so funktioniert “SALOXAN Gel forte” aus der Tube. Das Gel hat noch einmal eine festere Konsistenz, wird aber ebenfalls beim Schütteln flüssiger. Es fühlt sich auf der Haut- wie auch das SALOXAN Animal Gel- total angenehm an und macht sie ganz weich. Du wirst es auch für Deine Hände lieben! In der Wirkungsweise unterscheiden sich die Mittel übrigens nicht. Sie sind oxidative Desinfektionsmittel auf Salzbasis und beseitigen nachweislich 99 Prozent aller Keime. Welches Produkt das beste für Dich ist, kommt ganz darauf an, an welcher Stelle Du es anwenden willst und was Du persönlich bevorzugst.

 

Kann ich wirklich auch die Luft in meinem Büro auf dem Reiterhof mit SALOXAN Animal Desinfektion von Keimen befreien?

 

In der Tat! Dazu könntest Du einen Luftbefeuchter nutzen. Zum Beispiel unseren „alfda“. Er ist für Räume bis zu einer Größe von 44 Quadratmeter geeignet. Wenn Du das SALOXAN Desinfektionsmittel einfüllst, desinfizierst du damit die Raumluft. Dabei ist der alfda ziemlich clever: Er hat einen integrierten Feuchtigkeitssensor, der die Luftfeuchtigkeit überwacht und darauf achtet, dass sie auf einem optimalen Level bleibt.

 

Du hast noch weitere Fragen zur Desinfektion? Ruf uns einfach an oder maile, wir beraten Dich gerne. Natürlich auch zu anderen Themen, die Dich interessieren.